Voir Les Détails sur eBay A suivre Contact

10x MINI Tierchip Mikrochip Tiertransponder für Tierkennzeichnung Hund Katze

EUR 48,00 Achat immédiat 8h, 1 Monat Retours

Vendeur: chiphandel (5.981) 100%, Lieu où se trouve: Tangerhütte, Lieu de livraison: Worldwide, Numéro de l'objet: 282062050598 Wir sind gerne für Sie da von Mo-Fr 9:00-16:30 +49(03935)212044, +49(0174)7984488 (auch per WhatsApp), FAX: +49(03935)9559950, info@chiphandel.de "Niemand kann ein Tier vor dem Weglaufen schützen, aber davor, nicht mehr zurückzukommen. Die Kennzeichnung einerseits und die Registrierung andererseits sind die beste Versicherung für ein Tier." Philip McCreight, Leiter Tasso e.V. 10x MINI-Tierchip/ Tiertransponder im Komplettinjektor für Kleintiere Machen Sie in 2 Schritten Ihr Tier sicher und eindeutig identifizierbar! Schritt 1: Ihr Tier korrekt mit einem Tierchip kennzeichnen (siehe FAQ unten) Schritt 2: Die Chipnummer und Ihre Daten bei Tasso registrieren Warum chiphandel? Ihre Vorteile bei uns: Bei uns erhalten Sie Ware von höchster Qualität. Wir nehmen unser Versprechen ernst und vertreiben nur getestete Tierchips, die wir aus Überzeugung auch selbst bei unseren tierischen Freunden verwenden. Zu unseren mehr als 7000 zufriedenen Kunden gehören viele Tierärzte, Züchter und Tierschutzorganisationen. Ihre Gewissheit: unsere Tierchips entsprechen allen EU-Verordnungen und relevanten ISO-Normen und sind von dem Internationalen Komitee für Tierkennzeichnung (ICAR) zertifiziert. Schneller Service: geht Ihre Zahlung werktags bis 14:00 Uhr ein, wird Ihre Bestellung am selben Tag verschickt, bei Eingang nach 14:00 Uhr am nächsten Werktag. Sollten Sie ein Anliegen haben, freuen wir uns Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung zur Seite stehen zu können. Warum sollte Ihr Tier mit einem Chip gekennzeichnet sein? Mit unseren Tierchips haben Sie die Möglichkeit, Ihren tierischen Gefährten mit einem unmissverständlichen Identifikationsmerkmal unverwechselbar zu machen. Der Transponder wird Ihrem Tier mit dem speziellen Injektor nahezu schmerzfrei gesetzt. Der Chip garantiert eine über jeden Zweifel erhabene Tierkennzeichnung, sodass Herrchen oder Frauen im Bedarfsfall schnell und unkompliziert ermittelt werden können. Sollte Ihnen Ihr Tier weglaufen oder gestohlen werden, können Sie auf Grund der registrierten Transpondernummer als rechtmäßiger Eigentümer zweifelsfrei identifiziert werden. So erhalten Sie Ihren Liebling schnell wieder zurück. Die schnelle Identifizierung des Halters erspart den Tierheimen enorm viele Kosten für die Unterbringung und Versorgung der Tiere. Ihr Tier kann eindeutig zu einem Impfpass bzw. EU-Heimtierausweis zugeordnet werden. Falls Sie Züchter sind: Die Abstammung Ihrer Zucht kann nachgewiesen werden. Damit steigern Sie Ihre Vertrauenswürdigkeit. Für Trainer: Die Erfolge und Leistungen Ihrer Tiere bei Wettbewerben können nachverfolgt werden. Automatisierte Geräte, die mit den Tierchips zusammenarbeiten (wie Katzenklappen, Futtertröge usw.), können kontrolliert geöffnet werden. Möchten Sie Ihre Lieblinge bei einer Reise ins EU-Ausland mitnehmen, ist eine Kennzeichnung ist für alle Hunde, Katzen oder Frettchen Pflicht. In vielen Bundesländern der BRD, sowie in vielen Ländern der EU ist die Tierkennzeichnung und Registrierung Pflicht. Tierkennzeichnung als Beitrag zum Tierschutz: Falls ein Tier ausgesetzt wird, kann der verantwortliche Eigentümer ermittelt werden. Für welche Tiere ist der MINI-Chip geeignet? Wir empfehlen diesen Chip für alle Tiere ab einem Körpergewicht bis 3 kg und weniger. Für kleinere Haustiere wie Papageien, kleine Hunderassen (z. B. Chihuahua), Katzenbabys, Frettchen und Reptilien sind die MINI-Chips besonders gut geeignet. Für größere Tiere, wie größere Hunde, Katzen, Großvögel u.s.w. empfehlen wir unseren Tierchip in Standardgröße (2x12 mm). (Hier Angebote für den Standard-Chip ansehen) Da der Chipvorgang mit einer Impfung vergleichbar ist, kann Ihr Tier gechippt werden, wenn es auch groß genug für eine Impfung ist. Lassen Sie den Vorgang auf jeden Fall von einem Fachkundigen durchführen, um Ihrem Tier unnötiges Leid zu ersparen. Für die Kennzeichnung von Nutztieren und Pferden in Deutschland informieren Sie sich bitte bei den entsprechenden Verbänden. Um die Transpondernummer auszulesen, benötigen Sie ein Chiplesegerät. In unserem Chiphandel-Shop finden Sie alle unsere Angebote! Dort können Sie auch größere Mengen zu einem kleineren Stückpreis erwerben. Der Mikrochip oder Transponder Größe: 1,4 x 8,5 mm enthält Ihren persönlichen, weltweit einmaligen 15-stelligen Identifikationscode von ICAR (International Committee for Animal Recording) zertifiziert und entspricht den in der EU vorgeschriebenen ISO-Normen Achtung: Tierchips mit deutschem Ländercode 276 entsprechen für Haustiere nicht der ISO-Norm! Die Begründung entmehmen Sie bitte weiter unten in den FAQ. Deswegen verwenden wir in unseren Chips den internationalen Herstellercode 941. besteht aus mit Parylene ummanteltem und gehärtetem Bioglas, d.h. der Chip verwächst mit dem Gewebe Ihres Schützlings und bildet keinen Fremdkörper ist auf Grund seiner Beschaffenheit extrem bruchsicher ein Mal gesetzt, hält der Chip ein Tierleben lang Der Komplettinjektor Besonders leichtgängiges Implantieren wird durch eine Feder innerhalb des Injektors gewährleistet. Ihrem Tier wird eine fast schmerzlose Injektion ermöglicht durch die extrem scharfe, doppelseitig geschliffene Kanüle. Sie leisten einen Beitrag für den Umweltschutz: Die Kanüle kann separat vom Plastikteil des Injektors entsorgt werden. Ein unerwünschtes Herausrutschen des Chips aus der Nadel wird durch einen Silikonpunkt in der Nadel verhindert. Sterilität der unbeschädigten Verpackung ist gewährleistet bis September 2020 Zubehör und Registrierung Sie erhalten 6 Barcode-Label pro Chip für entsprechende Dokumente wie den Heimtierausweis, Impfausweis usw. Ihres Tieres. Registrieren Sie Ihre Daten und die Daten Ihres Tieres bei Tasso, Europas größtem Haustierzentralregister. Das können Sie schnell und einfach online oder mit den mitgelieferten Formularen tun. BESONDERHEIT: Sie bekommen GRATIS einen Anhänger mit einem QR-Code pro Chip, der direkt auf uns verweist. Wird Ihr Tier gefunden und trägt diesen Anhänger am Halsband, so reicht ein Smartphone mit QR-Code-Leser aus, um die Chipnummer anzuzeigen. Dabei werden aber Ihre persönlichen Daten nicht angezeigt, sondern nur auf uns verwiesen. Somit kann der Finder uns kontaktieren und wir helfen gern weiter. WICHTIG: Der Anhänger dient nicht als Erstz für den Chip, sondern als sinnvolle Ergänzung! Physikalische Eigenschaften: Material: Bioglas 8625 Farbe: Transparent Elektronische Eigenschaften: Frequenz: 134.2 KHz +- 3KHz Chemische Eigenschaften: Wasserfestigkeit nach Schutzart IP68 Mechanische Eigenschaften: Stoßfestigkeit: IEC 68-2-29 Vibrationswiderstands- fähigkeit: IEC 68-2-6 Thermische Eigenschaften: Lagertemperatur: -40°C bis +90°C Höchsttemperatur: +120°C Betriebstemperatur: -25°C bis 85°C Zertifikate: Herstellercode ICAR 941 Codierungsnorm nach ISO 11784 und 11785 Qualitätsnorm nach ISO 9002 Fragen und Antworten Klicken Sie die gewünschte Frage an und es klappt sich die Antwort auf. Warum sollten Sie für Haustiere keine Chips mit deutschem Ländercode 276 verwenden? Chips mit deutscher Länderkennung 276 entsprechen nicht der ISO Norm 11784. Es muss sichergestellt werden, dass der Chipcode weltweit einmalig ist. Die ISO Norm 11784 gibt vor, dass dafür ein Land selbst verantwortlich ist. Für diesen Zweck muss eine staatliche, zentrale Zuteilungs- und Registrierungsstelle zur Verwaltung aller Nummern mit Ländercode eingerichtet werden. Deutschland hat für Heimtiere keine solche Stelle eingerichtet. Diese ist nur für landwirtschaftliche Nutztiere wie Pferde, Rinder und Schafe vorhanden. Deswegen sollten Sie für die Kennzeichnung von Haustieren Chips mit Herstellercode verwenden! Hingegen werden die Codes der Chips mit Herstellercode von dem ICAR (International Committee for Animal Recording) überwacht. Da die Chips mit Länderkennung auf dem freien Markt verfügbar sind, ist es nicht gewährleistet, dass ein Tier mit einer deutscher Kennung tatsächlich aus Deutschland stammt. Ausschlaggebend ist, auf wen das Tier registriert ist und wo der Züchter registriert ist. Es besteht aber keine Notwendigkeit, vorhandene Tierchips mit deutschem Ländercode durch andere zu ersetzen. Bereits gechipte Tiere müssen nicht nachgechipt werden. Bitte helfen Sie uns diese wichtige Information auch an Tierärzte weiterzugeben. Ein Statement eines Vertreters des ICAR stellen wir Ihnen gern auf Anfrage bereit. Zögern Sie nicht uns bei Zweifeln zu kontaktieren. Was sollte beim Chipvorgang berücksichtigt werden? Chiphandel.de empfiehlt, den Tiertransponder vom Tierarzt setzen zu lassen. Dieser sollte bei der Injektion folgende Schritte beachten: 1. Mit einem Chiplesegerät prüfen, ob das Tier bereits einen Tiertransponder implantiert bekommen hat. 2. Die Verpackung auf Beschädigungen kontrollieren. 3. Die Transpondernummer des Tiertransponders mit einem Chiplesegerät auslesen und mit der Nummer auf den Barcodelabeln vergleichen. 4. Nach Bedarf die Implantationsstelle scheren und desinfizieren. 5. Den Komplettinjektor aus der Verpackung nehmen und die Schutzkappe entfernen. 6. Den Tiertransponder an die normierte Stelle (linke Halsseite) des Tieres setzen. Dazu die Hautfalte des Tieres über der linken Schulter mit Fingern und Daumen festhalten, unter dem Daumennagel die Kanüle ansetzen und mit Druck einführen, den Tiertransponder einschieben und Kanüle herausziehen. 7. Den Tiertransponder erneut auf korrekte Funktionsweise mit einem Chiplesegerät überprüfen. 8. Die 15-stellige Transpondernummer bei einem Haustierregister (z.B. Tasso) registrieren! (Dazu den Antrag per Brief, Fax oder online übermitteln. Fax: +49 6190 937400 www.tasso.net/online-registrierung) Warum ist Registrierung wichtig? Damit eine Chipnummer zu einem Tierhalter zugeordnet werden kann, ist es wichtig sein Tier zu registrieren. Vergleich: Das Kennzeichen Ihres Autos wird auf Ihren Namen in einem Register eingetragen. Wäre das nicht der Fall, könnte man trotz Autokennzeichen Sie nicht als Eigentümer identifizieren. Genauso verhält es sich mit der Tierkennzeichnung. Ein Tier, das gechipt aber nicht registriert ist, kann man dem Halter nicht zuordnen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie Ihr Tier registrieren! Auf dem Chip selbst werden keine persönlichen Daten gespeichert. Wir empfehlen Ihr Tier kostenfrei bei Tasso registrieren zu lassen (www.tasso.net/online-registrierung)! Darüber hinaus müssen Sie natürlich die gesetzlichen Vorschriften Ihres Landes beachten. Bitte informieren Sie sich. Kann mein Tier durch den Chip per GPS geortet werden? Nein. Bei unseren Tiertranspondern kommt die passive RFID-Technologie zum Einsatz. Der Tierchip sendet keinerlei Signale bis er über ein Lesegerät aktiviert wird. Das Lesegerät erzeugt ein elektromagnetisches Feld. Der Tierchip wird diesem Feld ausgesetzt. Über die Spule im Transponder wird, ähnlich wie bei einem Transformator, eine Spannung induziert, die dazu verwendet wird, einen Kondensator aufzuladen. Dieser Kondensator dient als Energiequelle für den kleinen im Chip verbauten Sender, der kurz aktiv wird und die Nummer in Form eines verschlüsselten Signals an das Lesegerät übermittelt. Das Lesegerät entschlüsselt das Signal und zeigt die Nummer auf dem Display an. Wozu dient der QR-Code-Anhänger ganz genau? Da der Code recht rubust gegen Fehler ist, verwenden wir ihn auf unseren Anhängern. Auf diesem Anhänger ist die Chipnummer mit einem Link codiert. Da nicht jeder über ein Chiplesegerät verfügt, jedoch viele ein Smartphone besitzen, kann ein verlorenes Tier an den Besitzer leichter zurückgeführt werden. Der Anhänger ersetzt den Chip und die Registrierung keineswegs, sondern stellt eine sinvolle Ergänzung dar! Denken Sie bitte daran Ihr Tier unbedingt bei Tasso registrieren zu lassen! Warum ist die Verwendung des Anhängers sinnvoll? Sämtliche Chipnummern von chiphandel.de werden in einer Betriebsinternen Datenbank abgespeichert. Liest der Finder den QR-Code, sieht er die Chipnummer des Tieres. Ist er mit Tasso oder anderen Datenbanken vertraut, kann er direkt eine Anfrage starten. Kennt der Finder Tasso nicht, findet er unsere Kontaktdaten vor. Wir helfen immer gern weiter. Sollte sich herausstellen, dass der Chip nicht registriert ist, können wir nachvollziehen, an wen der Chip verkauft wurde. Somit besteht noch eine Möglichkeit den Besitzer zu ermitteln. Zahlung: Überweisung, PayPal, NEU: Rechnung (über PayPal) Versand: Geht Ihre Zahlung werktags bis 14:00 Uhr bei uns ein, wird Ihr Paket am selben Tag verschickt. Die Lieferzeiten wurden vom Dienstleister so angegeben. Insbesondere im Ausland kann es zu Abweichungen kommen, da die Ware verzollt werden muss. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir darauf keinen Einfluss haben. Bitte kontaktieren Sie uns im Falle einer Verzögerung, sodass wir eine zufriedenstellende Lösung finden können. Deutschland: GRATIS per DHL, Regellieferzeit: 1-3 Werktage EXPRESS Deutschland: nur 9,99€, Lieferzeit: 1 Werktag (auch am Samstag!) Europa: nur 3,99€, Lieferzeit: 3-5 Werktage (Österreich, Schweiz, Luxemburg, Belgien), sonst bis zu 21 Werktagen Bitte beachten Sie: Bitte geben Sie im Verwendungszweck der Überweisung immer Ihren Ebay-Namen an! Bei Versand in ein Drittland können zusätzliche Zollgebühren anfallen, in jedem Fall stellen wir eine Nettorechnung mit dem Kaufbetrag aus. Lieferungen auf Inseln und Inselgruppen können unter Umständen einen Inselzuschlag erfordern! Chiphandel-Shop Wir freuen uns auf Ihre Bestellung! Ihr Chiphandel-Team Marke: Chiphandel, Anzahl der Tierchips: 10, Material: Bioglas, Paryleneummantelung, Norm: ISO 11784/11785, Chipgröße: 1,4x8,5 mm, Lesestandard: FDX-B, Farbe des Injektors: blau/weiß, Zertifikat: ICAR-International Committee for Animal Recording, Zubehör: 6 Barcodelabel, QR-Code Anhänger

PicClick Insights PicClick Exclusif

  •  Prix -
  •  Popularité - 856 Vues, 22 Suivi, Very high amount of views. High amount of watchers. High amount sold, 20 sold, 78 available.
  •  Vendeur - Great seller with very good positive feedback and over 50 ratings.

Les Gens ont Aussi Aimé